Archiv 2018

Caritas fordert Digital-Pakt für die Sozialwirtschaft

csm Ruhrgebietstag Caritas NRW 1 47 c5c70136ee

Mülheim an der Ruhr, 31.08.2018 // Möglichst vielen Menschen in NRW zu ermöglichen, sich souverän im Internet zu bewegen und die Chancen der Digitalisierung für ihr Leben zu nutzen, ist nach den Worten von NRW-Staatssekretär Nathanael Liminski ein drängendes Ziel der Landespolitik.

Weiterlesen: Caritas fordert Digital-Pakt für die Sozialwirtschaft

Logo Gesund aufwachsen im RevierGESUND AUFWACHSEN IM REVIER! Unter diesem Motto befördert der Ruhrgebietskongress zur Kinder- und Jugendgesundheit bereits im vierten Jahr – dieses Jahr erstmalig in Dortmund – den regionalen Aus-tausch der Professionen und Institutionen aus Gesundheitsversorgung. Bildungswesen, Jugendhilfe und Wohlfahrt und die öffentliche Wahrnehmung des gemeinsamen Anliegens. „Kinderschutz“, „Soziale Teilhabe und Rehabilitation“ und „Psychische Gesundheit“ sind die Themen, die Anfang März im Kongresszentrum Dortmund diskutiert wurden. Mittlerweile hat sich der Kongress zu einer festen Institution des Austauschs zwischen den unterschiedlichen, an der Versorgung und Erhaltung der Gesundheit von Kindern und Jugendlichen beteiligten Professionen im Ruhrgebiet manifestiert. Zu diesem Austausch wurde sowohl das Plenumsprogramm am Vormittag als auch die drei themenspezifischen Foren am Nachmittag genutzt.

Weiterlesen: 4. Ruhrgebietskongress zur Kinder- und Jugendgesundheit am 03.03.2018

Ihr seid cool, kann ich in ´ner halben Stunde bei Euch anfangen?

Essen (cde), 28.06.2018 // Fachkräftemangel: 80 Experten beraten Strategien zur Gewinnung von Fachkräften und gegen demographische Entwicklungen.

Dass Baby-Boomer anders ticken als Digital Natives ist eine Binse. Auch Unternehmen der Sozialwirtschaft müssen sich darauf einstellen, dass die Bewerberlage künftig längst nicht mehr den Bedarf decken wird, der angesichts des demographischen Wandels immer stärker zutage tritt. In fast allenSozialberufen ist der Fachkräftemangel längst angekommen. Gegenstrategien sind gefragt.

Weiterlesen: Ihr seid cool, kann ich in ´ner halben Stunde bei Euch anfangen?

CiNW Logo          

                    Fachtag der Caritas in NRW: Zwischen Bundesteilhabegesetz und Reform des SGB VIII

 

Frau Smessaert von der Arbeitsgemeinschaft in Berlin (AGJ) berichtet über den Sachstand beider Gesetze bzw. Gesetzgebungsverfahren und deren Fragestellungen. Zudem steht zur Diskussion, ob das „Gute Kita Gesetz“, „Ganztagsbetreuung von Grundschulkindern“ und „Kinderrechte ins Grundgesetz“ ins SGB VIII implementiert werden sollen.

36663484_2193729423974628_8189146776721162240_n
36670669_2193729503974620_2415454461553016832_n
36717460_2193729923974578_873194287527886848_n
1/3 
start stop bwd fwd

Inklusion in Theorie und Praxis (Fachtag der Caritas und Diakonie in Mülheim am 18. April 2018)

Über 100 Teilnehmende kamen zum Fachtag von Diakonie und Caritas in den Altenhof

Wie kann das Zusammenleben von Menschen mit und ohne Behinderung offener gestaltet werden? Dieser Frage gingen über 100 Teilnehmer/-innen beim Fachtag Inklusion nach, den Diakonisches Werk und Caritas-Sozialdienste e.V. Mitte April gemeinsam veranstalteten.

Weiterlesen: Inklusion in Theorie und Praxis

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.