Archiv 2018

WAZ Online_20.11.2018 - 23:16 Uhr
Von Sibylle Raudies

Missbrauch - Aufklärung zu Missbrauch in Gelsenkirchener Heim gestartet

Kopie von doc72upzqgq9o8hf1kqqbu MASTER 

Reinhild Mersch (Caritas), Matthias Hommel, Günter Scheidler, Dr. Astrid Rudel (Chefärztin Psychiatrie Elisabeth-Krankenhaus), Probst Markus Pottbäcker, Wolfgang Schreck und WAZ-Redaktionsleiter Steffen Gaux sprachen über Aufklärung und über mögliche Wege, Misshandlung in Einrichtungen und Familien wo irgend möglich zu verhindern.

Gelsenkirchen. Günter Scheidlers Buch über sein Martyrium im Gelsenkirchener Kinderheim schockierte. St. Augustinus will schonungslos aufklären. Ein Infoabend.

Weiterlesen: Missbrauch - Aufklärung zu Missbrauch in Gelsenkirchener Heim gestartet

Besuch in der OGS an der Erzbahn in Gelsenkirchen am 07.09.2018

41282569 1981105648613863 151679170944958464 nHeute war unsere Diözesan-Caritasdirektorin Sabine Depew, u.a. zusammen mit Britta Altenkamp MdL und Frank Müller MdL von der SPD, zu Gast in der OGS an der Erzbahn in Gelsenkirchen.

In dieser OGS zeigt sich eine sehr gelungene Kooperation von Jugendhilfe und Schule. Schul- und OGS-Leitung leiten gleichberechtigt und auf Augenhöhe. Somit können sie besser auf die Bedürfnisse der Kinder eingehen.
Unter dem Motto „Gute OGS darf keine Glückssache sein!“ startete die Freie Wohlfahrtspflege in dieser Woche eine Online-Petition.

Weitere Infos dazu sowie auch die Petition findet ihr hier:
www.freiewohlfahrtspflege-nrw.de/…/ogs-kampag…/ogs-kampagne/

Mobbing – es kann jeden treffen
Caritas-Fachtagung „Psychische und emotionale Gewalt“

AGkE 4Essen (cde) Gewalt ist allgegenwärtig. Sie begegnet uns in den Medien und täglich in den Nachrichten. Sie begegnet uns aber auch unmittelbar in den Straßen unserer Stadt und oft sogar in den eigenen vier Wänden.

Weiterlesen: Mobbing – es kann jeden treffen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen