Elke Streibel mit Berenike FrotscherAm 02. Oktober 2015 war es soweit. Elke Streibel geht nach 25 Jahre Leitung des Kinderhauses in Gelsenkirchen in den Ruhestand. Der Saal ist gefüllt mit Freunden und Förderern des Kinderhauses, mit Kolleginnen und Kollegen und natürlich mit den Kindern des Kinderhauses. Und alle Personen sind sich einige. Elke Streibel hat in ihrer ganz eigenen Art die Arbeit und das Kinderhaus geprägt. Denn es war ihr eine Herzensangelegenheit. Das hat man immer gespürt. Die Atmosphäre im Kinderhaus ist von dieser Herzlichkeit geprägt und die Arbeit mit den ganz kleinen Kindern, die im Kinderhaus eine vorübergehende Heimat finden, kann nur mit dieser Herzlichkeit funktionieren. Sie ist Grundlage für jedes Konzept und jede Methode.
Wir wünschen Elke Streibel für die Zukunft Gesundheit, Frohsinn und viel schöne Zeit in ihrem Garten und überall dort, wo sie sein möchte.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.