Noweda spendet der Caritas Desinfektionsmittel
Hilfe für Einrichtungen ohne Corona-Rettungsschirm
 
Die Gelsenkirchener Caritas bedankt sich: (v.l.) Christoph Grün (Leitung Fachbereich Kinder, Jugend und Familie), Sandra Lücke (Leitung Sozialraumprojekt), Stefanie Horstkamp (Leitung Kinderheim), Roswitha Reiprich (Leitung Offene Ganztagsgrundschule). Caritas GelsenkirchenGut desinfiziert ins neue Jahr: 12.500 Liter Desinfektionsmittel hat die Apothekergenossenschaft Noweda der Caritas im Ruhrbistum gespendet und die 2.500 Kanister direkt vor Ort ausgeliefert.
 
Berücksichtigt wurden Einrichtungen, die ihre Extra-Kosten für Hygiene nicht über den Corona-Rettungsschirm abrechnen können: Kindertagesstätten, Offene Ganztagsschule, Kinderheime und Jugendberufshilfe, aber auch Beratungsstellen und die Wohnungslosenhilfe. 
 
Essen, am 13.01.2021, Cordula Spangenberg
 
Die Gelsenkirchener Caritas bedankt sich: (v.l.) Christoph Grün (Leitung Fachbereich Kinder, Jugend und Familie), Sandra Lücke (Leitung Sozialraumprojekt), Stefanie Horstkamp (Leitung Kinderheim), Roswitha Reiprich (Leitung Offene Ganztagsgrundschule).