Wir über uns

 

Zur AGkE im Bistum Essen gehören die Einrichtungen, Dienste und Ausbildungsstätten im Bistum Essen, die im Aufgabenbereich der Erziehungshilfe tätig sind, einen katholischen Träger haben und dem Caritasverband für das Bistum Essen e.V. als Spitzenverband angeschlossen sind.

Die AGkE im Bistum Essen hat zurzeit 22 Mitglieder mit verschiedenen Einrichtungen und Diensten:

  • 11 Einrichtungen / Dienste der ambulanten Kinder / Jugend / Familienhilfe
  • 19 Einrichtungen der stationären Erziehungshilfe
  • 14 Familienberatungsstellen
  • 7 Träger mit Angeboten des Schulischen Ganztags / Soziale Arbeit an Schulen
  • 2 Berufskollegs

Aufgaben der AGkE: Die AGkE versteht sich als DAS Netzwerk der Erziehungshilfen im Bistum Essen. Wir stehen für eine qualitätsvolle Erziehungshilfe und einen kontinuierlichen Ideen- und Kompetenztransfer:

  • Wir kennen und wissen voneinander
  • Wir tauschen uns untereinander aus
  • Wir unterstützen uns gegenseitig
  • Wir arbeiten vertrauensvoll zusammen
  • Wir treten gemeinsam auf 

 


Zehntausende Menschen sind in den vergangenen Monaten, nach oft lebensgefährlicher Flucht zu uns gekommen. Für Viele sind Ruhrgebiet oder das Märkische Sauerland neues Zuhause. Kirchen und Wohlfahrtsverbände haben in dieser Zeit ungeahnte Kräfte mobilisiert.

sach wattLeider steigt zeitgleich die Zahl fremdenfeindlicher Gewalttaten und Anfeindungen gegen Helferinnen und Helfer massiv an. Die Parolen und hinterhältigen Angriffe rechter Populisten werden zunehmend zur Herausforderung für unsere Demokratie und damit für den Zusammenhalt unserer Gesellschaft.

Wie reagieren, wenn der eigentlich nette Arbeitskollege, der Typ am Kneipentisch nebenan gegen die bösen Ausländer, Scharen von Flüchtlingen, Zigeuner oder anderes "Gesocks" hetzt? Viele von uns sind nicht gewohnt, in solchen Situationen angemessen zu reagieren, sondern versuchen angestrengt wegzuhören. Dieser Herausforderung begegnen wir mit dem Projekt "Sach wat! Tacheles für Toleranz".

Wir stärken Mitarbeiter*innen sozialer Einrichtungen, Multiplikator*innen und Schüler*innen. Wir machen sie reaktionsfähig, damit sich noch mehr Menschen im Alltag für Demokratie, Freiheit und Toleranz stark machen. Und zwar gegenüber Kolleg*innen, Freund*innen, dem Typen in der Bahn oder der Dame am Tresen.

Bitte informieren Sie isch hier über die Veranstaltungen:

https://www.caritas-essen.de/aktuelles/projekte/sachwat/


Die Auftaktveranstaltung hat gestern mit dem Vortrag von Prof. Dr. El Mafalaani stattgefunden. Hier die Aufnahme des gesamten Vortrages

https://youtu.be/VI1CoiVTY1I